ZU MEINER PERSON

H. W. Valerian Porträt

H. W. VALERIAN (Pseudonym), geb. um 1950, lebt und arbeitet in und um Innsbruck.

Warum ein Pseudonym? Nun, wie es sich für einen Schriftsteller gehört, hab‘ ich meine Gründe niedergeschrieben, und wer will, kann sie nachlesen: hier.

Studium der Anglistik/Amerikanistik und Germanistik an der Universität Innsbruck.

35 Jahre Lehrtätigkeit an einer Höheren Technischen Lehranstalt und an einer Fachhochschule. (Gemeint ist: richtige Lehrtätigkeit in richtigen Klassenzimmern und richtigen Lehrsälen – immer an der Kreidefront.)

Seit Ende des Studiums außerdem freischaffender Schriftsteller und Journalist. Veröffentlichungen in diversen Zeitungen und Zeitschriften sowie im Rundfunk.

Mein lebenslanges Interesse gilt der englischsprachigen Welt: ihrer Sprache, Geschichte und Literatur – und hier wiederum besonders England proper (also England im engeren Sinne).

Es dürfte nicht überraschen, dass ich folglich auch aktives Mitglied der Austro-British Society Tyrol bin.